2019-03-11 12:48 Entwicklung, Planung, Qualität Wismut GmbH Jagdschänkenstraße 29 Chemnitz 09117 DE

Volljurist (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Vergaberecht

Arbeitsort: Chemnitz
Einstellungstermin: 02.05.2019

Die bundeseigene Wismut GmbH saniert und rekultiviert seit mehr als zwei Jahrzehnten die vom Uranbergbau geprägten Regionen in Sachsen und Thüringen. Als international bedeutsames Referenzprojekt für zukunftsweisende Technologien bei der Sanierung radioaktiver Altlasten stellen sich die Beschäftigten des Unternehmens einer der größten ökologischen und technischen Herausforderungen unserer Zeit.

In der Abteilung Beschaffung am Standort Chemnitz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Volljurist (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Vergaberecht

zunächst befristet für zwei Jahre zu besetzen.

Ihr Aufgabengebiet umfasst u. a. folgende Tätigkeiten

  • nationale und EU-weite Beschaffungsvorgänge vergabe- und vertragsrechtlich organisieren

  • Beschaffungsanforderungen gemäß den vergaberechtlichen Vorschriften auf Beschaffungsreife prüfen und Ausschreibungsunterlagen erstellen

  • Bietergespräche und Preisverhandlungen führen

  • Rahmenverträge überwachen und jährliche Entscheidungshilfen für die Arbeit mit Rahmenverträgen vorbereiten

  • Verträge auf Basis von Mustervorlagen verhandeln und abschließen

  • vergaberechtliche Rechtsbehelfe betreuen

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften mit mehrjähriger Berufserfahrung auf dem Gebiet des Vergaberechts

  • anwendungsbereite Kenntnisse EU-Vergaberecht, VOB, VOL, UvGO, GWB, HOAI

  • mehrjährige Berufserfahrung im öffentlichen Vergaberecht wünschenswert

  • analytisches Denkvermögen, strukturierte Arbeitsweise

  • sicheres und überzeugendes Auftreten, Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Durchsetzungsvermögen

  • sichere PC-Kenntnisse

  • Führungskompetenz sowie verhandlungssichere Englischkenntnisse wünschenswert

  • Führerschein Klasse B

Wir bieten

  • eine interessante Aufgabe in einem einzigartigen komplexen Bergbau- und Umweltprojekt
  • qualifizierte Schulungen und Weiterbildungen
  • umfangreiche tarifliche und soziale Leistungen
  • Zertifikat seit 2018 „audit berufundfamilie“

Die Eingruppierung erfolgt in der Vergütungsgruppe 10 entsprechend Manteltarifvertrag des Tarifbereiches Erzbergbau und die Vergütung nach dem Vergütungstarifvertrag.

Die Wismut GmbH fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Es besteht die Möglichkeit, diese Stelle auch in Teilzeit zu besetzen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt.

Ihre in Papierform oder per E-Mail übergebenen personenbezogenen Daten werden zum Zwecke des Bewerbungsverfahrens verarbeitet und gespeichert. Bei Nichtzustandekommen eines Arbeitsverhältnisses werden diese nach Ablauf von sechs Monaten vernichtet bzw. gelöscht.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Diese richten Sie bitte schriftlich bis 8. April 2019 an Wismut GmbH, Abteilung Personal/Recht/Liegenschaften, Herrn Schreier, Jagdschänkenstraße 29, 09117 Chemnitz oder in elektronischer Form an: bewerbung@wismut.de (Anhang max. 5 MB). Für erste Vorstellungsgespräche haben wir uns den 15. April 2019 vorgemerkt. Im Falle einer Einladung bitten wir Sie, sich den Termin nach Möglichkeit frei zu halten.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Schreier unter der Rufnummer +49 (0) 371-8120 521 gern zur Verfügung. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.wismut.de.


Jetzt Bewerben

Ähnliche Jobangebote

aus den Branchenkategorien: Entwicklung, Planung, Qualität,Administration, Finanzen, Verwaltung,Einkauf, Lager, Wartung