2022-11-21 07:44 Marketing, Design, Vertrieb Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH https://www.fachkraefte-erzgebirge.de/thumbs/c7216d108f8b4f303597493cd0a245cc14de3d15.jpg EE34B57534 https://www.fachkraefte-erzgebirge.de/thumbs/c7216d108f8b4f303597493cd0a245cc14de3d15.jpg Adam-Ries-Straße 16 Annaberg-Buchholz 09456 DE

PROJEKTMANAGER MITTELSTAND DIGITAL (m/w/d)

Arbeitsort: Annaberg-Buchholz
Einstellungstermin: nächstmöglich

Die Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH (WFE) - 100%ige Tochter des Erzgebirgskreises - versteht sich als der Dienstleister für die regionale Wirtschaft.

Das Team der Wirtschaftsförderung ist in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen. Heute arbeiten mehr als 30 Angestellte in den Bereichen Wirtschaftsservice / Fachkräfte, Berufsorientierung, Regionalmanagement, Touristische Infrastruktur sowie in verschiedenen in der WFE beheimateten Projekten.

Der Geschäftsbereich Wirtschaftsservice/Fachkräfte, in dem auch die Tätigkeit / das Projekt eingebunden ist, fungiert als zentrale Beratungs- sowie Informationsstelle für Unternehmer, Existenzgründer und Kommunen aus dem Erzgebirge. Sein Service steht aber auch jenen Firmen und Personen zur Verfügung, die unsere Region als attraktiven Wirtschafts- und Lebensstandort erkennen und sich daher im Erzgebirge ansiedeln möchten.

Die digitale Transformation bietet große Marktpotenziale und wird vom Bund sowie vom Freistaat Sachsen großzügig gefördert. Im Rahmen einer Förderbekanntmachung des BMWi für ein bundesweites Netzwerk aus Zentren zum Transfer von neuen Technologien und digitalen Anwendungen für die Digitalisierung und überbetriebliche Vernetzung in der Wirtschaft hat sich ein Konsortium aus Partnern der Region Chemnitz / Erzgebirge beworben. 

Die WFE übernimmt in diesem geplanten Projekt die Rolle des Akteurs im Erzgebirgskreis und sucht für diese Tätigkeit einen Projektmanager (m/w/d). Er kann dabei auf das Wirken und die Erfahrungen des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrums Chemnitz zurückgreifen, dessen Nachfolgeinstitution das Mittelstand-Digital Zentrum Chemnitz (MDZC) werden soll. Neu wird an der Aufgabe u.a. die explizite Ausrichtung auf den ländlichen Raum des Erzgebirges mit seinen vielen kleinen und mittleren Industrie-und Handwerksunternehmen sein. Im Zusammenspiel mit den anderen Konsortialpartnern wird der Auftrag vor allem in der Bedarfsermittlung und im Transfer bestehen. Die zentralen Aufgaben der Koordinierung, Öffentlichkeitsarbeit und Netzwerkarbeit im Projekt, die durch die TU Chemnitz wahrgenommen werden, sind zu unterstützen. Planungen, Abrechnungen, vorgesehene Evaluationen u.ä. Projektaufgaben sind für das Teilvorhaben der WFE auszuführen.

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in Relevanz zum Einsatzbereich 
    (Informations- und Kommunikationstechnik).
  • Bisherige Tätigkeit im Management-Bereich, idealerweise auf dem Gebiet Digitalisierung, Industrie 4.0, Künstliche Intelligenz;
  • Kenntnisse der regionalen Wirtschaftsstruktur des Erzgebirgskreises. Erfahrungen im Fördermittelmanagement.
  • Ein sicheres, positives Auftreten gegenüber Unternehmern, Führungskräften und Stakeholdern.
  • Ziel- und ergebnisorientierte Arbeitsweise, gute Organisations-, Planungs- und Präsentationsfähigkeit.
  • Gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift.
  • Englischkenntnisse (gerade im Digitalisierungs-/KI-Umfeld sicherlich von hoher Relevanz)
  • Zuverlässigkeit, hohes Engagement, Belastbarkeit und Flexibilität.
  • Führerschein Klasse B mit eigenem PKW.

Wir bieten:

  • Abwechslungsreiche Aufgaben mit breitem Gestaltungsspielraum und eine interessante, zukunftsorientierte Tätigkeit.
  • Eigenständiges und verantwortungsvolles Arbeiten in einem gut vernetzten, erfahrenen und motivierten Team mit flachen Hierarchien
  • Arbeitsplatz in idealer Infrastruktur eines Gründer- und Dienstleistungszentrums.
  • Entlohnung und Zusatzleistungen, orientiert am TV-L-öD.
  • Individuelle Mitarbeiterentwicklung.
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen einer Kernarbeitszeit
  • Zusatzleistungen nach persönlicher Vereinbarung
  • Die Anstellung erfolgt in Vollzeit (40 h/Woche) - auf der Grundlage der Förderzusage des Projektträgers und zunächst befristet bis 31.08.2024 mit der Option auf Verlängerung.

Wir freuen uns über eine aussagefähige Bewerbung mit Angabe des möglichen Eintrittstermins sowie der Vorstellungen zum Gehalt. 


Jetzt übers Portal bewerben

Ähnliche Angebote

aus den Branchenkategorien: Marketing, Design, Vertrieb,Sonstige