2023-01-20 08:34 Administration, Finanzen, Verwaltung Stadtverwaltung Chemnitz https://www.fachkraefte-erzgebirge.de/thumbs/0204cf5a9125afa1545164ec1a8ad1e6ea7d98da.jpg F88E715345 https://www.fachkraefte-erzgebirge.de/thumbs/0204cf5a9125afa1545164ec1a8ad1e6ea7d98da.jpg Markt 1 Chemnitz 09111 DE

Sozialarbeiter (m/w/d) Soziale Integration, Kennziffer 50/01

Arbeitsort: Markt 1, 09111 Chemnitz
Einstellungstermin: nächstmöglich

Willkommen in der Stadt der Macher – Willkommen in der Europäischen Kulturhauptstadt 2025! Bewerben Sie sich bei einem der größten Arbeitgeber der Region und entdecken Sie die vielfältigen Möglichkeiten, die Chemnitz Ihnen als attraktive Großstadt mit hoher Lebensqualität, reichhaltigen Kultur-, Sport- und Freizeitangeboten, modernen Kitas und Schulen und viel Grün zum Erholen bietet.

Wir suchen für die Stadtverwaltung Chemnitz zum nächstmöglichen Termin für das Sozialamt, Abteilung Migration, Integration, Wohnen in Teilzeit mit 35 Wochenstunden im Rahmen einer Vertretungssituation befristet bis vorerst 30.11.2023 mit der Option einer Weiterbeschäftigung einen:

SOZIALARBEITER (M/W/D)
SOZIALE INTEGRATION

(KENNZIFFER 50/01)

IHRE AUFGABE:

Sie erwartet ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet im Bereich der Hilfen für Personen in besonderen sozialen Schwierigkeiten (Wohnungsnotfallhilfe, Schuldnerberatung). Zu Ihren Aufgaben gehört dabei u. a.:

  • Sie bearbeiten und entscheiden über die Art und den Umfang von Hilfen im Rahmen der Wohnungsnotfallhilfe/Schuldnerberatung und prüfen die örtliche und sachliche Zuständigkeit, vorrangige Leistungen, Einkommen und Vermögen sowie die Rechtmäßigkeit von Forderungen.
  • Sie beraten die Hilfesuchenden, ermitteln den Hilfebedarf, ergreifen Maßnahmen zur Krisenintervention oder der (präventiven) Abwendung von Krisen, beziehen hierbei die Lebenswelt und die Ressourcen der Hilfesuchenden ein (z. B. bestehende soziale Kontakte, vorhandene hilfeleistende Dienste, Gläubiger) oder vermitteln in weiterführende Beratungs- und Unterstützungsangebote.
  • Sie übernehmen die Fallverantwortung im Rahmen der Hilfegewährung, -koordinierung, -planung und -evaluation, inklusive der wirtschaftlichen Leistungserbringung, Bescheiderteilung und Kostenzusagen mittels der Fachanwendung.
  • Sie beraten und erarbeiten Maßnahmen zur Existenzsicherung der Hilfesuchenden.
  • Ihnen obliegt die Umsetzung von notwendigen Maßnahmen im Zusammenhang mit der Mitteilung in Zivilsachen durch das Amtsgericht (Räumungsklage) und die Teilnahme an Zwangsräumungsterminen.
  • Sie wirken in Gremien mit, arbeiten mit freien Trägern, Vermietern und Gläubigern zusammen und begleiten soziale Dienste in der fachlichen Leistungserbringung.

WAS SIE MITBRINGEN:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium als Staatlich anerkannter Sozialarbeiter/Sozialpädagoge (m/w/d) oder eine artverwandte Fachrichtung mit gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Zusatzqualifikation Schuldnerberater:in wünschenswert bzw. Bereitschaft diese zu erwerben
  • Kenntnisse zu den Sozialgesetzbüchern (SGB), insbesondere SGB XII und SGB II, sowie im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) und dem Sächsischen Gesetz zur Ausführung des Sozialgesetzbuches (SächsAGSGB)
  • mindestens 2-jährige Berufserfahrung im sozialpädagogischen Bereich, insbesondere im Umgang mit Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten wünschenswert
  • Arbeitserfahrungen in einer öffentlichen Verwaltung und Anwenderkenntnisse mit der Fachanwendung OPEN/PROSOZ wünschenswert
  • eigenverantwortliche und selbständige Arbeitsweise, Entscheidungs- und Verhandlungskompetenz
  • Teamfähigkeit, Empathie und Konfliktlösungskompetenz sowie ausgeprägtes Kommunikationsvermögen
  • psychische Belastbarkeit im Umgang mit sozialen Krisen und Notlagen
  • korrekte und überzeugende Repräsentanz der Stadtverwaltung gegenüber Kooperationspartnern
  • Führerschein Fahrerlaubnisklasse B
  • für nach dem 31.12.1970 Geborene: ein Nachweis, dass eine Immunität gegen Masern vorliegt
  • ein Herz für Chemnitz und die Region

WAS WIR IHNEN BIETEN:

  • Ein befristetes Arbeitsverhältnis mit einer tariflichen Vergütung in der Entgeltgruppe S 11b TVöD, zuzüglich einer monatlichen SuE-Zulage i. H. v. 161,54 €
  • Einen zuverlässigen und familienfreundlichen Arbeitgeber
  • Jahressonderzahlung, Leistungsentgelte und eine betriebliche Altersvorsorge (ZVK)
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung mit Arbeitszeitkonto und Gleitzeit
  • 30 Tage Erholungsurlaub im Kalenderjahr sowie bis zu zwei zusätzliche Regenerationstage und die Möglichkeit von bis zu zwei weiteren Umwandlungstagen
  • Einen Zuschuss zum Jobticket für den ÖPNV
  • Möglichkeit zum Jobrad-Leasing
  • Persönliche Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet
  • Interne Vernetzung durch eine Mitarbeiter-App
  • Vielfältige Möglichkeiten die Zukunft der Stadt Chemnitz aktiv mitzugestalten
  • Eine Stadt zum Entdecken, bezahlbaren Wohnraum und ausgezeichnete Kitas und Schulen

Chancengleichheit ist für uns selbstverständlich. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerben Sie sich bis spätestens zum 12.02.2023 für die ausgeschriebene Position über das Bewerberportal:

Onlinebewerbung

Bewerbungen werden ausschließlich über unser Online-Bewerberportal entgegengenommen.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Breitfeld (Tel.: +49 371 488-1102 bzw. sarah.breitfeld@stadt-chemnitz.de) zur Verfügung.


Jetzt übers Portal bewerben

Ähnliche Angebote

aus den Branchenkategorien: Administration, Finanzen, Verwaltung