2018-07-02 11:40 Administration, Finanzen, Verwaltung Landratsamt Erzgebirgskreis Paulus-Jenisius-Straße 24 Erzgebirgskreis 09456 DE

Sachbearbeiter/in Geschäftsstelle Vermessungsservice

Kennziffer 44/2018/142-51

Arbeitsort: Erzgebirgskreis
Einstellungstermin: nächstmöglich

Stellenausschreibung

Mit knapp 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die Landkreisverwaltung des Erzgebirgskreises aktuell der größte Arbeitgeber der Region. Als moderne, öffentliche Verwaltung ist das Landratsamt ein verlässlicher Partner vor Ort, der durch effiziente und fachlich kompetente Arbeit den Interessen der etwa 350.000 Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises dient.

Im Landratsamt Erzgebirgskreis ist zum nächstmöglichen Termin im Referat Ländliche Entwicklung und Vermessung, Sachgebiet Vermessungsservice, eine unbefristete Stelle

als Sachbearbeiter/in Geschäftsstelle Vermessungsservice

(Kennziffer 44/2018/142-51)

mit einer Wochenarbeitszeit von 40 Stunden zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • erster/erste Ansprechpartner/in für Auskunftssuchende und Antragsteller zu allen Fragen des Liegenschaftskatasters
  • Gewährung der Einsichtnahme ins Liegenschaftskataster einschließlich der Prüfung auf Vorliegen eines berechtigten Interesses
  • Erteilung von Auskünften zu historischen und aktuellen Inhalten, Bestandsdaten und Unterlagen des Liegenschaftskatasters, zur Flurstücksentwicklung, zu Kosten für Leistungen der Vermessungsverwaltung, zu offengelegten Änderungen von Daten des Liegenschaftskatasters, zu allgemeinen Sachverhalten des Grundstücksverkehrs und der Bodenschätzung
  • Übermittlung von Informationen und Auszügen aus dem Liegenschaftskataster in analoger und digitaler Form
  • Auswertung von Unterlagen und Daten des Liegenschaftskatasters zur Flurstücks- und Besitzstandsentwicklung
  • Prüfung der zur Fortführung eingereichten Vermessungsdokumentationen auf Vollständigkeit
  • Festsetzung der Verwaltungskosten für die erbrachten öffentlich-rechtlichen Leistungen
  • Erfassung und Überwachung von Anträgen

Der/die Bewerber/in sollte folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • abgeschlossene Ausbildung zum/zur Vermessungstechniker/in oder Vermessungsfacharbeiter/in
  • anwendungsbereite Kenntnisse, die in der Laufbahnausbildung zum mittleren vermessungstechnischen Verwaltungsdienst erworben werden, insbesondere in den Bereichen aktuelles und historisches Vermessungs-, Liegenschaftskataster- und Grundbuchrecht sowie allgemeines Verwaltungsrecht
  • wünschenswert sind Erfahrungen im Bereich des Liegenschaftskatasters, insbesondere in der Recherchetätigkeit in Bestandsdaten und Liegenschaftskatasterakten sowie im Lesen alter Handschriften
  • anwendungsbereite PC-Kenntnisse, insbesondere in der Anwendung von Standardsoftware (Windows, Excel, Outlook, Word)
  • Bereitschaft zur Weiterbildung und zur Einarbeitung in spezielle Fachsoftware
  • erhöhte Konfliktfähigkeit, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, eigenständige und strukturierte Arbeitsweise, Verantwortungsbewusstsein und gute Auffassungsgabe
  • Verfügbarkeit währen der Sprechzeiten des Landratsamtes

Unser Angebot:

Vergütung nach dem TVöD, Entgeltgruppe 7

Interesse geweckt?

Bewerbungen können bis zum 30.07.2018 unter Angabe der Kennziffer 44/2018/142-51 an das

Landratsamt Erzgebirgskreis

Referat Recht und Personal

SG Personal

Frau Frenzel

Paulus-Jenisius-Str. 24

09456 Annaberg-Buchholz

oder

auch per E-Mail und zusammengefasst als ein einzelnes PDF-Dokument unter Angabe der o.g. Kennziffer an karriere@kreis-erz.de

gerichtet werden.

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung folgende Unterlagen bei:

ein aussagekräftiges Anschreiben einschließlich Lebenslauf,

Zeugnis/Urkunde des Berufsabschlusses,

relevante Arbeitszeugnisse und

Qualifikationsnachweise

Für alle im Ausland erworbenen Nachweise ist eine amtlich beglaubigte Übersetzung hinzuzufügen.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Ein entsprechender Nachweis ist der Bewerbung beizulegen.

Es wird darauf hingewiesen, dass nur vollständige und fristgerecht eingegangene Bewerbungsunterlagen im Auswahlverfahren berücksichtigt werden können.

Aufwendungen, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

Sie haben Fragen?

Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet steht Ihnen Herr Wündsch, Referat Ländliche Entwicklung und Vermessung, unter der Telefonnummer 03733 831-4270 gern zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Landkreisverwaltung als Arbeitgeber sowie Bewerbungstipps finden Sie unter https://www.erzgebirgskreis.de/karriere.


Jetzt Bewerben

Ähnliche Jobangebote

aus den Branchenkategorien: Administration, Finanzen, Verwaltung