2022-08-04 09:47 Bildung & Soziales AWO Erzgebirge gGmbH https://www.fachkraefte-erzgebirge.de/thumbs/25358303a30ddc839c749ff7aec3d3e79137e501.jpg 4DFACDC349 https://www.fachkraefte-erzgebirge.de/thumbs/25358303a30ddc839c749ff7aec3d3e79137e501.jpg Neue Siedlung 47 Aue-Bad Schlema 08359 DE

Respekt Coach (m / w / d)

Arbeitsort: Aue-Bad Schlema
Einstellungstermin: nächstmöglich

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine/n

Respekt Coach (m / w / d)

für den Einsatz im Bundesprogramm „Respekt Coaches“. Das Arbeitsverhältnis ist vorerst befristet bis zum 31.12.2022. Bei Weiterbewilligung wird eine Weiterbeschäftigung angestrebt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden nach Dienstplan, kann jedoch auch auf zwei Bewerber aufgeteilt werden.

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.:

  • Entwicklung und Gestaltung der Kooperation mit einer oder mehreren Schulen in den Altlandkreisen Aue-Schwarzenberg und Stollberg (Kooperationsvereinbarung abschließen, Zusammenarbeit mit Lehrkräften/Schulleitung/weiteren Akteur*innen an der Schule)
  • Bedarfsanalyse bzgl. geeigneter primärpräventiver Angebote im Themenfeld Radikalisierung und Demokratieförderung
  • Erstellung eines Präventionskonzepts für die Schule in Absprache mit den dort ansässigen Akteur*innen
  • Akquise geeigneter Bildungsträger zur Durchführung von Gruppenangeboten
  • Organisation und Begleitung von Gruppenangeboten der Bildungsträger
  • Konzeption und Durchführung eigener Gruppenangebote in den Schulklassen
  • eigenständige Verwaltung des projektbezogenen Budgets sowie Beantragung und Dokumentation der Workshops
  • Weiterentwicklung der eigenen Fachkompetenz, Teilnahme an Fortbildungen/Workshops/Arbeitstreffen innerhalb des Programms
  • Vernetzung mit den Trägern der öffentlichen und freien Jugendhilfe sowie Mitarbeit in örtlichen und regionalen Präventionsstrukturen
  • Netzwerk Auf- und Ausbau im regionalen und überregionalen Kontext
  • ggf. individuelle Beratung von Schüler*innen, Vermittlung an die Beratungsangebote des JMD oder andere geeignete Dienste.

Wenn Sie über

  • einen Hochschulabschluss als Sozialpädagoge (m/w/d) bzw. Sozialarbeiter (m/w/d) oder einen vergleichbaren Studienabschluss
  • Erfahrungen in und Freude an der Jugendarbeit (idealerweise im Schulkontext)
  • große Eigeninitiative und Organisationsgeschick
  • starke Kommunikationsfähigkeit und Offenheit
  • selbständiges und strukturiertes Arbeiten
  • sehr gute Kenntnisse der MS-Office Anwendungen
  • Fachkenntnisse im Bereich Primärprävention und politische Bildung
  • Leistungsfähigkeit, hohe fachliche, persönliche und soziale Kompetenz
  • Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit und Engagement, Durchsetzungsvermögen, Selbständigkeit und Einfühlungsvermögen
  • Führerschein und Fahrpraxis

verfügen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung

Die Vergütung erfolgt nach dem Manteltarifvertrag der AWO Sachsen (MTV – AWO – S vom 01.11.2016) Entgeltgruppe E 10 / 1 SGB VIII (Tarif 0).

Wir bieten Ihnen u. a.

  • tarifliche Entlohnung Ÿ
  • Urlaubsgeld
  • 30 Tage Urlaub Ÿ
  • einmalige Zuwendung (Weihnachtsgeld).

Bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung werden Schwerbehinderte und denen Gleichgestellte bevorzugt berücksichtigt. Interne Bewerber haben bei Wegfall ihres Arbeitsplatzes bzw. vor Ablauf eines befristeten Arbeitsverhältnisses und bei Vorliegen der erforderlichen fachlichen und persönlichen Qualifikation Vorrang vor externen Bewerbern. Die vollständigen Bewerbungsunterlagen sind schriftlichan die AWO Erzgebirge gemein-nützige GmbH, Personalverwaltung, Frau Pausch, Neue Siedlung 47, 08359 Breitenbrunn, E-Mail: karola.pausch@awo-erzgebirge.de einzureichen. Bewerbungen, die unvollständig sind, werden nicht berücksichtigt. Bei Bewerbungen per E-Mail beachten Sie bitte, dass nur PDF-Dokumente akzeptiert werden. Bewerbungen in anderen Dateiformaten werden ungelesen gelöscht.

Breitenbrunn, 04.08.2022

Karsten Wilhelm

Geschäftsführer


Jetzt übers Portal bewerben

Ähnliche Angebote

aus den Branchenkategorien: Bildung & Soziales